Zurück

Heimat shoppen im 7.Himmel

Siebter Himmel

Freitag und Samstag (9. und 10. Sept) standen die Läden am Montgeronplatz ganz im Zeichen vom „Heimat shoppen“, einer Aktion der Wirtschaftsförderung Eschborn.

Unser Buchladen lud zu einem „blind date“ mit einem Buch und verschenkte Bücher, die Kunden wurden gebeten, ihre Buchtipps mitzuteilen und als Special Guest war Rose Muiu anwesend, eine Kenianerin, die in der Andreasgemeine eine zweite Heimat gefunden hat. Sie leitet in Nairobi ein Kinderhilfswerk und bot Schmuck aus ihrer Heimat zum Verkauf.

Die Blind-Date-Bücher fanden rasch Absatz, manche Menschen waren richtig berührt, ein Buch geschenkt zu bekommen. Frau Park-Shin und Frau Ramona Müller von der Wirtschaftsförderung der Stadt Eschborn und Bürgermeister Adnan Shaihk freuten sich mit Caroline Römer, einer der Leiterinnen des ehrenamtlich geführten Buchladens, über die gelungenen Aktionen des Buchladens.