Zurück

"Hinter Gittern!"

GoSpecial

Mit Gefängnispfarrerin Lotte Jung

am 08. November 2020 ab 10:30 Uhr online über unseren YouTube-Kanal

 

Die zweite Welle von Corona kommt immer stärker auf uns zu. Viele haben Angst vor einem erneuten Lockdown und der Quarantäne – beides eine milde Forme von Hausarrest. Anders geht es den Menschen, die in den Gefängnissen sitzen. Sie haben keine Bewegungsfreiheit, werden rund um die Uhr kontrolliert und dürfen kaum eine Entscheidung alleine treffen. Aber schließlich sind sie ja auch selbst schuld, dass sie in Haft sind. Sie hätten schließlich ja keine Straftaten begehen müssen. Oder ist ein Straftäter nicht nur das, was er getan hat, sondern macht ihn viel mehr aus?

Die Gefängnispfarrerin Lotte Jung wird zu diesen Fragen Rede und Antwort stehen, aus ihrem Alltag in den Frankfurter Gefängnissen berichten und erzählen, wo sie an ihre Grenzen kommt, wo sie etwas von Gefangen lernt, ob jeder Mensch Ebenbild Gottes ist, wie es die Bibel sagt und warum sich die Kirche um böse Menschen kümmern muss.

Dieser GoSpecial, der zum Großteil im Bahnhofsviertel aufgezeichnet wurde, nimmt Gefangene und Strafe in den Blick und macht deutlich, was jeder Mensch von Gefangenen lernen kann. Dazu gibt es moderne Musik und manche Überraschung.