Zurück

Von schwarzen Löchern u. hellen Sternen - Lässt sich Gott im Universum finden?

GoSpecial

13. Oktober 2019     11:00 Uhr

Bürgerzentrum Nhst. Montgeronplatz 1
65760 Eschborn-Niederhöchstadt

Mit Astrophysiker Prof. Dr. Heino Falcke

 

 

Die moderne Astromonie hat in den letzten Jahrzehnten dramatische Fortschritte in der Erforschung unseres Universums gemacht und unser Weltbild nachhaltig verändert. Moderne Teleskope machen atemberaubende Bilder: Sterne entstehen und vergehen, Planetensysteme drehen sich um ferne Sonnen, unzählige Galaxien bevölkern die Tiefen des Alls und wir sehen ein Universum, das sich seit Milliarden von Jahren ausdehnt. Prof. Dr. Falcke nimmt uns mit auf eine persönliche Reise durch dieses moderne Universum und stellt am Ende die Frage: Was ist der Mensch im Angesicht dieser Größe und welchen Platz hat da noch der Glaube?

Prof. Dr. Heino Falcke ist Vorsitzender des Wissenschaftsrates des Event Horizon Telescopes und präsentierte im April 2019 das erste Bild eines schwarzen Lochs. Er lehrt und forscht als Professor für Astrophysik an der Radboud Universität in Nijmwegen und ist Mitglied der Königlich-Niederländischen Akademie der Wissenschaften.
Seine Motivation zur Miterforschung des "Schwarzen Loches" beschrieb er folgendermaßen: Die Welt ist eine Schöpfung, ein Ausdruck Gottes - und wenn ich die Schöpfung untersuche, dann entdecke ich auch etwas über Gott selber.

Im Anschluss an den GoSpecial besteht die Möglichkeit im Bistro etwas zu essen und zu trinken. Der Eintritt ist frei. Parkmöglichkeiten gibt es direkt am Bürgerzentrum Niederhöchstadt/Montgeronplatz oder man nutzt die S-Bahn-Anbindung mit den Linien S3/S4.

 

Dieser GoSpecial ist der Auftakt zum Oktoberfest der Andreasgemeinde (jeweils um 20:00 Uhr im Bürgerzentrum Nhst.) mit folgenden Themen:

14.10.2019  • Am Anfang war... der Urknall? Vom Schöpfungsglauben und der Evolution. Mit Dr. Barbara Drossel

15.10.2019  • "Macht Euch die Erde untertan!"- Das habt ihr jetzt davon... Ein Abend, nicht nur für "Friday for Future" Fans. Mit Dr. Thomas Weissenborn & Vincent Lohmann

16.10.2019  • Künstliche Intelligenz, virtuelle Realität. Homo Deus - Wo bleibt Gott in einer digitalisierten Welt? Mit Dr. Martin Grabe

 

 

 

 

 

 

Foto: Radboud Uni. Nijmegen
Foto: picture alliance/dpa
Foto: pixabay