Zurück

Was liest Niederhöchstadt gerne?

Siebter Himmel

 


Bei den Heimat-Shoppen-Aktionstagen am 9. und 10. September haben wir gefragt, was Niederhöchstadt gerne liest, und unseren Gästen die Möglichkeit gegeben, Bücherempfehlungen aufzuschreiben.
Dabei kam ein bunter Strauß an unterschiedlichen Titeln zusammen. Diesen Schatz an Buchtipps möchten wir Ihnen nicht vorenthalten.

Ganz aktuelle Sachbücher wie Putins Krieg von Kathrin Eigendorf und Das Deutsch-Russische Jahrhundert von Stefan Creuzberger befinden sich auf der Liste zusammen mit Kinderbuchreihen wie Die Schule der Magischen Tiere  von Margit Auer, Die Wilden Hühner von Cornelia Funke, und Wimmelbüchern, gestaltet von Rotraut Susanne Berner.

Von und für Jugendliche werden Die 6 Kraniche von Elizabeth Lim empfohlen - eine romantische Fantasy erzählt aus der Ich-Perspektive der sechzehn Jahre alten Shiori – und die Harry Potter Bücher von J.K. Rowling.

Als geistliches Werk vertreten ist Das Heilige in allen Dingen von Richard Rohr & Patrick Boland, eine Einführung in eine gelebte Mystik des Alltags.

Auch dabei sind Gwendys Wunschkasten, eine Novelle von Stephen King, und ein Roman von Max Scharnigg, Vorläufige Chronik von Pildau.
In Fischers Frau lässt Karin Kalisa die Geschichte der Pommerschen Fischerteppiche lebendig werden. Bin am Meer von Udo Schröter ist eine Erzählung für Männer.

Krimis sind natürlich auch sehr beliebt.  Mehrfach erwähnt werden Achtsam Morden von Karsten Dusse, die Bretonischen Krimis von Banalec, und die Kincaid-James-Romane von Deborah Crombie.
Weitere Krimis die empfohlen wurden, sind Müll von Wolf Haas, die  Inspecteur-Gamasche-Reihe geschrieben von Louise Penny und die Nicolas-Guarlain-Reihe von Benjamin Cors.

 

Als witziger Ausgleich wird auf Der Weiße Neger Wumbada von Axel Hacke hingewiesen, ein kleines Handbuch des Verhörens, das auf humoristische Weise Verhörer verschiedener Liedtexte wiedergibt.

Vielen Dank an alle, die eine Empfehlung beigesteuert haben.  Wir freuen uns über dieses Potpourri an unterschiedlichen Büchern, die in Niederhöchstadt gerne gelesen werden.
Vielleicht lassen Sie sich inspirieren und probieren einen der vielseitigen Vorschläge aus - viel
Freude dabei!